Um temporäre Zustellfehler (sog. „Soft Bounces“) handelt es sich, wenn die Auslieferung temporär fehlgeschlagen ist und zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden kann. Typische temporäre Fehler sind beispielsweise: „Mailbox voll“ oder Zeitfehler. Das System unternimmt bis zu 10 Versuche, E-Mails an Adressen mit solch einer Fehlermeldung auszuliefern.