Bei der Verwendung des News & Mail Service für cobra (bzw. des entsprechenden Add-Ins für mynewsletter.rocks) werden folgende Daten angefragt und übertragen:


1. Abfrage der gültigen Server-IP und des dazugehörenden Ports über eine Url

2. Übertragung von Benutzernamen und Password

3. Beim Export Ihrer Kundendaten aus Ihrer cobra Datenbank werden genau die Kundendaten übertragen, die Sie für die Übertragung ausgewählt haben. Nach dem Gebot der Datensparsamkeit werden hierbei initial auch nur die unbedingt notwendigen Felder übertragen (Name, Vorname, E-Mai, cobra Record, Briefanrede). Auf Wunsch können auch weitere Felder gewählt werden. 

4. Beim Import der Ergebnisse eines Mailings werden die E-Mail Adressen, die cobra Record ID und die Ergebnisse übertragen und in cobra gespeichert. Auf unserem Server werden die Versandergebnisse und Click/View Daten für üblicherweise ein Jahr gespeichert. Abmeldungen werden dauerhaft gespeichert.  

5. Beim Import der Click/View Daten werden die entsprechenden E-Mail Adresse übertragen und als Recherche dargestellt, aber nicht dauerhaft gespeichert.


Alle Übertragungen sind SSL Verschlüsselt, es sei denn, Sie wählen die SSL Option explizit ab.