Beim Versand eines Newsletters mit dem cobra Serienmailer werden alle E-Mails über den internen Büroserver versendet. 


Daraus ergeben sich folgende Probleme:


  • Büroserver sind nicht für den Versand von Massenemails ausgelegt und haben oft ein begrenztes E-Mail Volumen von teilweise nur 100 E-Mails pro Tag (dies bedeutet, dass nach einem kleinen Mailing am gleichen Tag keine normale Büropost mehr versendet werden kann.

  • Genauso kann es passieren, dass das Versenden eines Newsletters auf der gleichen IP, auf dem die Büropost Ihrer Kunden verteilt, die Aufmerksamkeit von Spam Filtern auf sich ziehen kann, und anschließend Einzel- und Transaktionsemails blockiert werden könnten. e


  • Normale SMTP Server geben weder Aufschluss über den Erfolg eines Mailings noch wichtige Funktionen wie eine Klick & View Verfolgung oder einen sicheren Abmeldemechanismus.


Außerdem hat der Serienmailer kein intuitives Drag & Drop Interface, keine automatischen Abmeldungen, und und und...


Ehrlich: es gibt sehr viele gute Gründe für MyNewsletter.rocks, wenn Du cobra verwendest!